Galerie Judith Andreae
Loader

Marta Vovk

Künstler-News

  • 19.08.2022

  • MARTA VOVK im Gespräch mit Corso Deutschlandfunk


  • Marta Vovk sprach bei Corso Deutschlandfunk über Kunst in Kriegszeiten sowie weitere Hintergründe zu der Schau. Diese Sendung können Sie unter https://www.deutschlandfunk.de/corso-podcast-ukrainische-kuenstlerin-marta-vovk-zu-kunst-in-kriegszeiten-dlf-1badd65e-100.html oder auf den gängigen Streamingplattformen nachhören. 

  • 01.09.2022

  • 'НЕЗРИДАНІ СЛЬОЗИ | UNGEBORENE TRÄNEN', GALERIE JUDITH ANDREAE, BONN


  • MARTA VOVK ist Teil der Gruppenausstellung 'Незридані сльози [nezrydani slʹozy] Ungeborene Tränen' zusammen mit JULIA BELIAEVA, VOLO BEVZA, SASHA KURMAZ, ELENA SUBACH und VICTORIA PIDUST. 1. September – 22. Oktober 2022 Opening: Donnerstag, 1. September, 18 – 21 Uhr Einführung mit den Künstler:innen gegen 19 Uhr

Werk

Vita

Marta Vovk
Geboren 1989 Lviv, Ukraine
  • lebt und arbeitet in Berlin

  • 2018

  • Meisterschülerin, Klasse Prof. Friederike Feldmann

  • 2017

  • Diplom, Weißensee Kunsthochschule Berlin

  • 2016

  • Mitgründerin des Künstler:innen-Kollektivs „Sorgen (International)“ (mit Emma Adler und Götz Schramm)

  • 2015

  • Auslandssemester, Klasse Daniel Richter, Akademie der Bildenden Künste, Wien

  • 2011 - 2017

  • Studium der Bildenden Kunst, Klasse Prof. Friederike Feldmann, Weißensee Kunsthochschule Berlin

  • 2009 - 2011

  • Studium der Deutschen Philologie und Kunstgeschichte, Universität Bremen

Stipendien und preise
  • 2020

  • Stipendium der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin

  • 2019

  • Shortlist bei dem Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin

  • 2018

  • Hotel Amazonas Artist in Residence Programm, Bozen

  • Nominierung für den TOY BERLIN MASTERS AWARD, Berlin

  • 2017

  • Shifting Islands Artist in Residence Programm, Bozen

  • Nominierung für die Winsor & Newton Residency, Künstlerhaus Bethanien, Berlin

  • Nominierung für den Masters Salon Painting Prize 2017, Antwerpen

Einzelausstellungen
  • 2022

  • ‘no money no honey’, Falko Alexander Gallery, Köln

  • 2021

  • ‘KRAFT LIEBE HOFFNUNG‘, Kanya&Kage Gallery, Berlin

  • 2019

  • ‘A wie Autobahn, B wie Business‘, Meanwhile Elsewhere, Berlin

  • ‘NASDAQ‘, kuratiert von Philipp Bollmann, Duve Berlin

  • 2015

  • ‘TL;DR‘, Irrgang Gallery, Berlin

Gruppenausstellungen
  • (AUSWAHL)

  • 2022

  • 'Drawing WOW 3', Minuseins, Wien

  • 2022

  • ‘Незридані сльози | ungeborene Tränen’, Galerie Judith Andreae, Bonn

  • ‘Form Spiel’, Evelyn Drewes Gallery, Hamburg

  • ‘desire‘, Tube Culture Hall, Mailand

  • 2021

  • ‘interleaving‘, Falko Alexander Gallery, Köln

  • ‘spitting diamonds‘, rk - Space for contemporary Art at Ratskeller, Berlin

  • ‘direkte auktion‘, Monopol, Berlin

  • ‘3 Jahre Kanya&Kage‘, Kanya&Kage, Berlin

  • ‘I saw the sign‘, SchauFenster, Berlin

  • 2020

  • Living with the Arts‘, curated by Philipp Bollmann, KaDeWe, Berlin

  • ‘due to‘, Neurotitan Gallery, Berlin

  • ‘NEW VIEWINGS / analogue‘, Galerie Barbara Thumm, Berlin

  • ‘something true‘, curated by Marine Wilde, Schau Fenster, Berlin

  • ‘how beautiful you are‘, zusammen mit dem Kollektiv ‘Sorgen (International)’, kuratiert von Maik Schierloh, KINDL - Center for contemporary Art Berlin

  • ‘Berlin Dog Show‘, Erratum Gallery, Berlin

  • ‘Adamant Romance, Blue Intolerant‘, Casino Berlin

  • 2019

  • ‘Bad Romance‘, kuratiert von +dede, Gussglashalle Berlin

  • ‘Sorgen (International) Vol.7‘, BASIS, Frankfurt a/M

  • ‘In Memoriam‘, Galerie Irrgang, Leipzig

  • ‘Painting, Painting, Painting‘, Raum Vollreinigung, Berlin

  • 2018

  • 'Berlin Masters‘, kuratiert von Philipp Bollmann, Lehderstraße 35, Berlin

  • ‘RBMA‘, kuratiert von Johann König, Funkhaus, Berlin

  • ‘Sorgen (International) Vol.5‘, Bar Babette, Berlin

  • ‘Defying Currents‘, The Shelf by Pandion, Berlin

  • ‘Sorgen (International) Vol.4‘, SOX, Berlin

  • ‘Inner Mountains‘, Hotel Amazonas, Bozen

  • ‘Paesaggio Multipli‘, Kunst der Stunde Gallery, Kaltern, South Tirol

  • ‘side effects‘, Erholungshaus Bayer Kultur, Leverkusen

  • 2017

  • ‘Paesaggio Fatto!‘, Kunsthalle Bozen, Bozen

  • ‘Sorgen (International) Vol.3 - Der Shop‘, Raum für drastische Maßnahmen, Berlin

  • ‘Masters Salon‘, Royal Academy of Fine Arts, Antwerpen

  • ‘bitte bitte bitte - Abschlussausstellung Weißensee Kunsthochschule Berlin‘, SEZ, Berlin

  • ‘Böse Blüten‘, Projektraum Bethanien, Berlin

  • 2016

  • Sorgen International Vol.2‘, Galerie Huren & Söhne, München

  • ‘Quelltext‘, Brandenburgischer Kunstverein, Potsdam

  • ‘Ich halte mich diesmal zurück‘, Kulturdrogerie, Wien

  • ‘Make it funny, since I’m not funny at all‘, One Mess Gallery, Wien

  • ‘Kunststücke‘, Künstlerhaus Wien, Wien

  • 2015

  • ‘Cirrus‘, Haus des Rundfunks, Berlin

  • ‘Walllust‘, Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin

  • 2014

  • ‘Winter is coming‘, Irrgang Gallery, Berlin

In Sammlungen vertreten
  • Pizzuti Collection COLUMBUS MUSEUM OF ART, Columbus, USA

  • Sammlung Wemhöner, Herford

  • Finstral Collection, Bozen