Galerie Judith Andreae
Loader

Dietrich Helms

Künstler-News

Werk

Vita

Dietrich Helms
Geboren 1933 in Osnabrück
  • seit 1978

  • Mitglied im Rat der Stiftung Vordemberge Gildewart

  • 1978

  • Gründung des IKG, Bonn

  • bis 1975

  • Freier Mitarbeiter, Kunstkritiken, FAZ

  • 1968

  • Mitglied des Documenta Rates, Kassel

  • 1965

  • Berufung an die Hochschule für bildende Künste, Hamburg

  • 1952 - 1958

  • Kunststudium in Hamburg, Kassel

  • Studium der Germanistik und Literaturwissenschaft Hamburg

Stipendien und preise
  • 1995

  • Kunstpreis der SPD Fraktion, Niedersachsen

Einzelausstellungen
  • 2014

  • 'Dietrich Helms. Der unscheinbare Radikale', Raum im Kunstmuseum Bremerhaven, Bremerhaven

  • 2013

  • 'kreuzweise etc. - Strukturzeichnungen, Farbtafeln, Faltungen', Felix-Nussbaum-Haus, Onsabrück

  • 'Dietrich Helms. Künstlerräume.', Museum Wiesbaden

Gruppenausstellungen
  • 2018

  • Positions On Paper, Galerie Judith Andreae, Bonn

  • 2013

  • 'Helms & Friends', Galerie Judith Andreae, Bonn

  • 2011

  • 'From Page to Space, Publizierte Papierskulpturen', Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

  • 2007

  • 'Die 1960er Jahre in Hannover', Sprengel Museum Hannover, Hannover

  • 2006

  • 'Kunst in Hamburg. Heute II.', Hamburger Kunsthalle, Hamburg

  • 1992

  • 'Only Paper? Papier als künstlerisches Medium', Villa Zanders, Bergisch Gladbach

  • 1977

  • 'Naturbetrachtung - Naturverfremdung', Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Stuttgart

  • 'documenta 6', Kassel

In Sammlungen vertreten
  • Privatsammlungen national und international