Galerie Judith Andreae

Ausstellung: Johannes Brus

Vernissage
Laufzeit 21.11.2018 — 27.01.2019

Laufzeit der Galerieausstellung: 21. November 2018 bis 27. Januar 2019
Finissage am 27. Januar 2019, 12 - 16 Uhr

Die Finissage der Einzelausstellung JOHANNES BRUS findet am kommenden Sonntag, den 27. Januar 2019 von 12 – 16 Uhr statt. An diesem Tag präsentieren wir Ihnen die neue Edition Tiger, 2019 und Maharajah Tukoju Rao of Indore and Attendent, 2019 in einer Auflage von je drei signierten Exemplaren, sowie weitere Fotografien und Skulpturen des Essener Künstlers.

Die Galerie Judith Andreae zeigt ab Ende November ausgewählte Werke des Fotografen und Bildhauers Johannes Brus (*1942 in Gelsenkirchen).
Schon seit Ende der 1950er Jahre beschäftigt sich der Künstler mit der Relation zwischen Fotografie und Skulptur. Oft finden sich in seinen Skulpturen Parallelen zu seinen Fotoarbeiten wieder und selbst seine Fotografien entstehen in einem Prozess, den man als ‚bildhauerisch’ bezeichnen kann. In der Ausstellung „Johannes Brus“ sollen eben diese Parallelen aufgezeigt werden. Groß- und kleinformatige Fotografien stehen im Kontrast zu seinen Beton- und Bronzeskulpturen.