Galerie Judith Andreae

Aktuelle Ausstellung

Vernissage 22.04.2022
Laufzeit 23.04.2022 — 11.06.2022

Für Lukas Glinkowskis erste Solo Show in der Galerie Judith Andreae entstehen 10 neue Spiegel- und Fliesenarbeiten, die thematisch und bildsprachlich an die vorangegangen Serien des Künstlers anknüpfen. Der Ausstellungstitel „10 Berliner mit Puderzucker“ ist ein ironischer Verweis auf den Einsatz von Glitzerpigmenten, die auch in jüngst entstandenem Werken verwendet werden. Für die neue Werkreihe greift der Künstler auf Romane der modernen und zeitgenössischen Literatur zurück, wobei die verwendeten Zitate von Autoren wie Benjamin von Stuckrad-Barre oder Michel Houellebecq immerzu dekontextualisiert und in neue Zusammenhänge gesetzt werden.
 Parallel zur Soloshow von Glinkowski zeigen wir die Sonderausstellung feat. Laura Giesdorf im Gewölbekeller der Galerie.

Vergangene Ausstellungen