Galerie Judith Andreae

Aktuelle Ausstellung

Vernissage 01.09.2017
Laufzeit 02.09.2017 — 22.12.2017

Der Ausstellungsherbst in der Galerie Judith Andreae steht unter dem Eindruck der Weltklimakonferenz, die im November in Bonn stattfinden wird. Künstler und Künstlerinnen der Galerie, sowie Gastkünstler und Gastkünstlerinnen zeigen Arbeiten, die die Schönheit und gleichzeitig die Fragilität der Erde vor Augen führen.
Im Gewölbekeller taucht man in eine faszinierende Unterwasserwelt ein, die Reichtum und Vielfalt dieser Lebensgemeinschaft erschließen. Natürliche Landschaften sind dem Klimawandel ausgesetzt, künstliche Welten werden für den Menschen geschaffen. Die künstlerischen Positionen hinterfragen, schaffen Assoziationen, verdeutlichen Gefahren, bieten Möglichkeiten an. Von September bis Dezember wird die Ausstellung sich stetig verändern, werden Performances und andere Events stattfinden.

Vergangene Ausstellungen