Galerie Judith Andreae
Loader

Viktoria Strecker

Künstler-News


  • The Planet Is Blue - Vernissage 1. September 2017, 19-21 Uhr


  • Viktoria Stecker ist Teil der Gruppenausstellung "The Planet Is Blue" mit Felix Contzen, Nikola Dimitrov, Hildegard Elma, Meike Entenmann, J. Henry Fair, Stefan Hunstein, Gudrun Kemsa, Lea Lenhart, Achim Mohné, Regine Schumann, Viktoria Strecker und Birgitta Weimer.

Werk

Vita

Viktoria Strecker
Geboren 1987 in Hannover
PDF ansehen

Vita herunterladen

  • since 2009

  • Studium der freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf, bei Prof. Marcel Odenbach

  • 2006 - 2008

  • Studium der freien Kunst an der Alanushochschule, Alfter bei Andreas Orosz

  • lebt und arbeitet in Wuppertal

Stipendien und preise
  • 2017

  • Künstlerresidenz - Champlain Collage Residence, Burlington Vermont, USA

  • Künstlerresidenz East Hamptons, Long Island, Christina MacDonald, USA

  • 2016

  • Preisträgerin der Jungen Positionen NRW 2016, Künstlerzeche 'Unser Fritz', Herne, DE

  • 'Modes of Conductions', Moranplants, Vermont, USA

  • 'Künstlerresidenz der Overnightprojects, Vermont, Burlington, USA

Einzelausstellungen
  • 2017

  • 'Versetzung', reinraum e.V., Düsseldorf, DE

  • 2016

  • 'anamnesis', Galerie Judith Andreae, Bonn, DE

  • Ausstellung und Preisverleihung 'Unser Fritz', Junge Positionen NRW 2016, Herne, DE

  • 'graditin', Galerie Januar, Bochum, DE

  • 'UR', Galerie am Meer, W57, Düsseldorf, DE

  • 2015

  • 'Mnemonics', Kunsthaus Mettmann, Mettmann, DE

  • 'Seltene Erden', Philara e.V., Düsseldorf, DE

Gruppenausstellungen
  • 2017

  • 'The Planet Is Blue', Galerie Judith Andreae, Bonn, DE

  • 'r.u.n.d.schau', Landtag NRW, Düsseldorf, DE

  • 2016

  • Overnightprojects, Moran Plants, Burlington, USA

  • 2015

  • 'Revive', Kunsthaus Mettmann, Mettmann, USA

  • ‚Knapp aber möglich’, W57, Düsseldorf, DE

  • ‚Änderungen Aller Art’, ÄAA, Mönchengladbach, DE

  • 2014

  • ‚First Flush’, stART Bayer Kultur, Leverkusen, DE

  • ‚Genesis’, Schichtwechsel, Wuppertal, DE

  • KINEMAT, Atelierhaus Aachen e.V., Aachen, DE

  • ‚Hummel&Wolf’, John&Joe, Düsseldorf, DE

  • ‚Spagat’, Gallery A3, Moskau, RUS

  • 2013

  • ‚Regenwahrscheinlichkeit’, Philara e.V., Düsseldorf, DE

  • ‚Rundblick 2013’, Kirschenpflücker e.V., Köln, DE

  • ‚Refugium’, Mischpoke e.V., Mönchengladbach, DE

  • 2012

  • ‚13 aus 317’, Krefelder Kunstverein, Krefeld, DE

In Sammlungen vertreten
  • Sammlung Philara, Düsseldorf, DE

  • Sammlung W57, Düsseldorf, DE

  • Privatsammlungen

Texte

  • PDF ansehen
  • Pressemitteilung Viktoria Strecker - anamnesis


    "Die Galerie Judith Andreae zeigt im Rahmen der Einzelausstellung ANAMNESIS erstmalig Arbeiten von Viktoria Strecker (geboren 1987 in Hannover). Die Studentin von Marcel Odenbach an der Düsseldorfer Kunstakademie beschäftigt sich mit Ausdrucksformen elementarer Wahrnehmung. In filigranen Arbeitsprozessen von geradezu manischer Repetition erforscht Strecker die Möglichkeiten einer zeitlosen und allgemeingültigen Urstruktur. [...]"

  • PDF ansehen
  • Pressetext Viktoria Stecker - FAR OFF 2016


    "Ausgehend vom Medium Zeichnung beschreiben Viktoria Streckers Werke die Suche nach einer universellen Formsprache. Streckers Arbeiten lassen an biologische Systematiken denken, die sich aus der Wiederholung aufbauen. Durch die serielle Anordnung in sich strukturierter Elemente scheint sich die übergeordnete in der untergeordneten Form zu wiederholen und umgekehrt. [...]"

Presse

  • PDF ansehen
  • Viktoria Strecker - Anamnesis


    Bonner Generalanzeiger - 24. Mai 2016
    "Auf der Suche nach der Urform"

    PDF Download